Не хватит слов, чтобы выразить нашу скорбь. Бессмысленные смерти невинных. В чем вина этих погибших детей мы спрашиваем Вас, господин Порошенко. Мы сделаем все для того, чтобы Вы получили справедливое наказание за свои военные преступления. Смотрите, за что Вы должны ответить. Горе сотен тысяч людей. Никто Вам этого не забудет. Ваше имя будет неотъемлемо связано с этими преступлениями по отношению к гражданскому населению Донбасса.

 

Wir können nicht unsere Trauer genug in Worte fassen. Sinnloses Sterben von Unschuldigen. Welche Schuld trifft diese toten Kinder fragen wir Sie , Herr Poroschenko. Wir werden alles dafür tun, das Sie als Kriegsverbrecher die gerechte Strafe erhalten. Schauen Sie an , was Sie zu verantworten haben. Hunderttausendfaches Leid. Keiner wird Ihnen das vergessen. Ihr Name wird untrennbar mit diesen Verbrechen an der Zivilbevölkerung im Donbass verbunden sein.

 

  • -CdjgexZqW4
  • -MATWdmRCLg
  • -PyZHqFtzgI
  • 3BNv616w8KQ
  • 95hamJiNReY
  • 9S17rOfinOY
  • ArcgCZ8Yi_Y
  • G6oJa6lol2Y
  • UdWZbgr_3co
  • XZMk-yQvBOk
  • cmXLkrCYX3A
  • g3d4AteH-R4
  • hKc5kRXSnGY
  • mXU7C6xiB6c
  • y0bgclePq2o

Simple Image Gallery Extended

La llamada a los habitantes de Donbass
 
A todas las personas, que vivían o viven todavía aquí, y han sufrido del ejército ucraniano o de las asociaciones militarizadas, que en coordinación con el gobierno ucraniano pasaban las operaciones militares.
Donbass
 
Queremos recoger todas las acciones, hechas por el ejército ucranianas, contra las personas civiles. Para llamar responsable de los crímenes perfectos. Es necesario recoger para esto las pruebas.
 
Por medio de estos haremos y responder con las pruebas y los testimonios Poroshenko de muchos de otros por los crímenes de guerra ante el tribunal internacional delincuente en la La Haya o el tribunal internacional de la ONU.
 
Por favor, ayuden que ni un crimen no sea olvidado y no se quedó impune. Que cada criminal reciba el castigo justo.
 
Por favor, ayuden realizar este proyecto, nos apoyen.
 
Buscamos a las víctimas y los testigos para apelar las transgesiones siguientes conforme al estatuto Romano de la Organización de las Naciones Unidas para el tribunal Internacional delincuente en la La Haya:
 
El artículo 6
El genocidio
c) la creación prepremeditada para grupo cualquiera de tales condiciones vitales, que son contados en su destrucción completa o parcial física;
El artículo 7
Los crímenes contra la humanidad
Para el Estatuto presente "el crimen contra la humanidad" significa cualquier de las acciones siguientes, cuando se realizan en los límites del ataque de gran escala o sistemático en cualesquiera personas civiles, y si tal ataque se realiza conscientemente:
k) otras acciones inhumanas del carácter análogo que consisten en la causalidad premeditada de los fuertes sufrimientos o las lesiones corporales serias o
Del daño serio a la salud mental o física.
2. Para el punto 1:
a) "el ataque en cualesquiera personas civiles" significa la línea de la conducta que incluye la realización repetida de las actas, indicado en el punto 1, contra cualesquiera personas civiles emprendidas con objeto de la realización de la política del estado o la organización, dirigido en la realización de tal ataque, o con objeto de la ayuda a tal política;
b) "la destrucción" incluye la creación premeditada de las condiciones de la vida, en particular la privación del acceso a los productos de la alimentación y las medicinas, contado para destruir la parte de la población;
El artículo 8
Los crímenes de guerra
1. El tribunal posee la jurisdicción respecto a los crímenes de guerra, en particular cuando son hechos en los límites del plan o la política o a la realización de gran escala
De tales crímenes.
a) las infracciones serias de las convenciones De Ginebra del 12 de agosto de 1949, a saber cualquier de las acciones siguientes contra las personas o la propiedad, guardado conforme a las posiciones de la convención correspondiente De Ginebra:
iii) la causalidad premeditada de los fuertes sufrimientos o las lesiones corporales serias o el daño a la salud;
xv) la coacción de los ciudadanos de la parte adversa a la participación en las operaciones militares contra su propio país, aunque se encontraban al servicio de la parte beligerante antes del comienzo de la guerra;
--------------------------------------
 
Queremos declarar a todo al mundo los crímenes hechos por el ejército ucraniano con relación a los habitantes de Donbass, y preocuparse de que todo responsable de los crímenes contra la humanidad de la persona eran condenados como los criminales de guerra por el tribunal internacional delincuente en la La Haya.
 
Ante todo, queremos revelar los crímenes De Poroshenko y condenarlo como el criminal de guerra.
 
Por favor, ayuden en esto, si le ha tocado el hambre, la congelación, la falta de los medicamentos, si su casa o el apartamento eran destruidas, Ud eran heridas o alguien de sus próximos era matado.
Estas preguntas tocan solamente a los hombres civiles, las mujeres y los niños, que no participaban en las operaciones militares.
 
 
 
1. Por favor, dejen saber, si le son conocidos, los casos, o es posible a sus niños ha tomado el gobierno ucraniano, por razón de lo que pertenecéis a la minoría rusa en Ucrania, o por la acusación del separatismo o el terrorismo.
Necesitamos a la información exacta. (Los datos del niño, sus datos, cuando al niño han tomado, por que por el órgano del poder y, probablemente, los nombres de los empleados del órgano del poder. ¿Si hay unos documentos de esto?)
 
 
2. ¿Si habéis sufrido o sus parientes de la renuncia de los órganos ucranianos del poder de pagar las pensiones y otras pagas sociales? ¿Si probabais el hambre, la necesidad, la enfermedad y/o la congelación a consecuencia de esto? Como mucho tiempo esto duraba. ¿Si hay unos testigos, que pueden confirmarlo? Enumeren por favor a los testigos.
 
 
3. ¿Su apartamento o la casa, en que vivíais/vivís, era destruido parcialmente/por completo por los ataques del ejército ucraniano?
 
Las preguntas importantes:
 
a. ¿Cómo se encuentra lejos la casa de la línea del frente?
b. ¿Si se encontraban muy cerca los militares o los almacenes militares en el momento del bombardeo de su casa/apartamento?
c. ¿Exteriormente su casa no recuerda el objeto militar?
d. ¿Cómo es lejano de su casa hasta el hospital, la escuela, la iglesia, la universidad?
e. ¿Que hay daños?
 
 
4., ¿sus conocidas o los parientes habéis recibido las heridas en la consecuencia de los ataques del ejército ucraniano, o el ataque/explosión han llamado la conducta tímida o la lesión?
Respondan a nuestras preguntas siguientes:
a. ¿Si os encontrabais cerca de los objetos militares del frente?
b. Si os encontrabais en la barriada, en que тсутствовали los militares
c. ¿Si os encontrabais en la iglesia, la escuela, el hospital, la universidad, o en otro lugar público?
d. ¿El carácter Borda las lesiones o sus parientes conocidos/?
e. ¿Si hay unos documentos médicos de esto?
f. ¿Si había unos testigos cuando había una herida?
g. ¿La fecha exacta de la herida?
h. Indiquen, por favor, el lugar exacto, donde Ud o sus próximos eran heridos.
 
 
5. ¿Sus parientes o las conocidas eran matados por el ejército ucraniano?
Respondan algunas preguntas:
a. ¿Si se encontraba matado cerca de los objetos militares o cerca del frente?
b. ¿Si se encontraba matado en la barriada, donde faltaban los militares?
c. ¿Si se encontraba matado en las iglesias, la escuela, el hospital, la universidad, o en otro lugar público?
d. ¿Que daño ha llevado a la muerte?
e. ¿Si hay unos documentos médicos de esto?
f. ¿Si había unos testigos en el momento de, cuando esto ha pasado / ha comenzado la muerte?
g. ¿La fecha exacta del suceso / las muertes?
h. Indiquen, por favor, el lugar del accidente exacto / a la muerte
 
¡Es importante!!! Si le toca un de 5 puntos, nos informen, por favor, y concedan en la medida de lo posible los documentos oficiales y las pruebas. Son muy importantes también los testigos.
Nos es necesaria la posibilidad de invitarle en la consecuencia para la conversación al abogado/comisión. 
 
Por favor, dejen los datos, como podemos comunicarle con (la dirección, el número de teléfono) Por favor, apliquen, si es posible, la copia del pasaporte.

Aufruf an alle Bewohner des Donbass !!


An alle Menschen die dort gelebt haben oder noch dort leben und von der ukrainischen Armee oder von paramilitärischen Verbänden  die in Abstimmung mit der ukrainischen Regierung militärische Operationen durchgeführt   haben, geschädigt wurden.

Donbass

Wir möchten alle an Zivilisten von der ukrainischen Armee begangenen Taten sammeln. Um die Verantwortlichen und die Täter und ihre Taten zu benennen und zu zeigen. Damit sammeln wir Beweise.
Mit diesen Beweisen und Zeugenaussagen werden wir Poroschenko und viele andere vor dem internationalen Strafgerichtshof in Den Haag oder vor einem UN Tribunal für Kriegsverbrechen für  ihre Taten anklagen.
Bitte helfen Sie uns mit, damit keine Tat ungenannt und ungesühnt bleibt. Damit jeder dieser Verbrecher seine gerechte Strafe erhält.
Bitte helft Sie mit dieses Vorhaben umzusetzen, und unterstützten Sie uns bei der Organisation und Aufklärung.

Wir suchen Geschädigte und Zeugen um  folgende Straftaten gemäss den Römischen Statuten der UNO für den internationalen Gerichtshof in Den Haag, anzuklagen.

Artikel 6
Völkermord

c)    vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung [4] ganz oder teilweise herbeizuführen; [5]

Zusätzlich oder Hilfsweise :

Artikel 7
Verbrechen gegen die Menschlichkeit
(1) 

  Im Sinne dieses Statuts bedeutet "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" jede der folgenden Handlungen, die im Rahmen eines ausgedehnten oder systematischen Angriffs gegen die Zivilbevölkerung und in Kenntnis des Angriffs begangen wird:

k)    andere unmenschliche Handlungen ähnlicher Art, mit denen vorsätzlich große Leiden oder eine schwere Beeinträchtigung der körperlichen Unversehrtheit oder der geistigen oder körperlichen Gesundheit verursacht werden.

(2)   Im Sinne des Absatzes 1

a)    bedeutet "Angriff gegen die Zivilbevölkerung" eine Verhaltensweise, die mit der mehrfachen Begehung der in Absatz 1 genannten Handlungen gegen eine Zivilbevölkerung verbunden ist, in Ausführung oder zur Unterstützung der Politik eines Staates oder einer Organisation, die einen solchen Angriff zum Ziel hat;

 

b)    umfasst "Ausrottung" die vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen [6]  - unter anderem das Vorenthalten des Zugangs zu Nahrungsmitteln und Medikamenten - , die geeignet sind [7] , die Vernichtung eines Teiles der Bevölkerung herbeizuführen;

Hilfsweise oder zusätzlich

Artikel 8
Kriegsverbrechen

(1)   Der Gerichtshof hat Gerichtsbarkeit in Bezug auf Kriegsverbrechen, insbesondere wenn diese als Teil eines Planes oder einer Politik oder als Teil der Begehung solcher Verbrechen in großem Umfang verübt werden. (2)   Im Sinne dieses Statuts bedeutet "Kriegsverbrechen"

a)    schwere Verletzungen der Genfer Abkommen vom 12. August 1949, nämlich jede der folgenden Handlungen gegen die nach dem jeweiligen Genfer Abkommen geschützten Personen oder Güter:

iii)    vorsätzliche Verursachung großer Leiden oder schwere Beeinträchtigung der körperlichen Unversehrtheit oder der Gesundheit;

xxv)     das vorsätzliche Aushungern von Zivilpersonen als Methode der Kriegführung durch das Vorenthalten der für sie lebensnotwendigen Gegenstände, einschließlich der vorsätzlichen Behinderung von Hilfslieferungen, wie sie nach den Genfer Abkommen vorgesehen sind.

 

--------------------------------------

Wir möchten die Verbrechen an den Bewohnern des Donbass, die durch die ukrainische Armee begangen wurden, weltweit bekannt machen und dafür sorgen, dass alle Verantwortlichen als Verbrecher gegen die Menschlichkeit, als Kriegsverbrecher angezeigt und vom internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verurteilt werden.

Allen vorran wollen wir Poroschenko als Verbrecher bloßstellen und ihn als Kriegsverbrecher verurteilen lassen.

Bitte helfen Sie uns dabei, falls Sie betroffen sind durch Hunger, Frieren, fehlende Medikamente, Ihr Haus  bzw.Wohnung zerstört wurden, Sie  verletzt wurden oder Ihre Angehörige getötet wurden.

Diese Fragen betreffen nur Zivilsten, also Männer, Frauen und Kinder, die nicht aktiv mit der Waffe gekämpft haben.

 

1. Geben Sie uns bitte Hinweise, wenn Ihnen bekannt wurde oder Ihnen selber Ihre  Kinder von ukrainischen

Behörden weggenommen oder vorenthalten werden, weil man Sie als Seperatist oder Terrorist beschuldigt oder Sie zur russischen

Volksgruppe in  der Ukraine gehören.

Wir benötigen dann sehr viele genaue Daten von Ihnen.
( Daten des Kindes, Ihre Daten , wann wurde das Kind weggenommen oder vorenthalten, von welcher Behörde, evtl. Namen von Mitarbeitern der Behörde.
Existieren Schriftstücke darüber? )



2. Sind Sie von Massnahmen betroffen, die die ukrainischen Behörden ausgelöst haben, wie

Verweigerung der Rente, so dass Sie nicht über Ihr Geld bei der Bank verfügen konnten? Wurde dadurch Hunger, Not, Krankheit und/oder

Frieren ausgelöst. Wie lange war der Zeitraum. Verfügen Sie über Zeugen die beurteilen können, dass es Ihnen schlecht ging / geht ?

Bitte benennen Sie Zeugen.



3. Ist von Ihnen ein Teil der Wohnung, die Wohnung komplett oder das Haus in welchem Sie leben, oder gelebt haben,  teilweise oder

komplett durch Angriffe der ukrainischen Armee zerstört worden ?

Dazu wichtige Fragen:

a. Wie weit befand sich das Haus beim Beschuss, bei welchem das Haus /die Wohnung getroffen wurde, von der Frontlinie entfernt ?

b. War  zum Zeitpunkt des Beschusses der Ihr Haus- Wohnung getroffen hat, Militär oder Militärdepots in der Nähe ihres Hauses,  ? ?

c. Ist Ihr Haus als nicht militärisches Objekt also als ziviles Wohnhaus erkennbar?

d. Wie weit ist Ihr Haus von einem Krankenhaus, Schule, Kirche, Universität entfernt ?

e. Was für Schäden sind aufgetreten ?



4. Wurden Sie, Bekannte oder Verwandte von Angriffen des ukrainischen Militärs am Körper verletzt, hat das Erleben eines Angriffs, Granateinschlages ein Angstverhalten oder Traumata bewirkt ?

dazu Fragen von uns :
a. befanden Sie sich in der Nähe von Militärischen Einrichtungen der Front ?
b. befanden Sie sich in Wohngebieten ohne Anwesenheit von Militär ?
c. befanden Sie sich in Kirchen, Schulen, Krankenhäusern, Universiäten, öffentlichen Plätzen ?
d. welcher Art ist Ihre Verletzung oder die von Ihren Bekannten und Verwandten ( Mutter-Kinder....) ?
e. gibt es ärztliche Dokumente darüber?
f. gibt es Zeugen über den Augenblick, als die Verletzung eingetreten ist ?
g. das genaue Datum des Eintritts der Verletzung ?
h. geben Sie bitte den genauen Ort an, wo Sie oder Ihre Angehörigen die Verletzung erlitten haben.

5. Sind von Ihnen Angehörige oder Bekannte durch Angriffe der ukrainschen Armee getötet worden?

wir haben dazu einige Fragen:
a. befand sich der Getötete  in der Nähe von Militärischen Einrichtungen oder in der Nähe der Front ?
b. befand sich der Getötete in  einem Wohngebiet ohne Anwesenheit von Militär ?
c. befand sich der Getötete in Kirchen, Schulen, Krankenhäusern, Universiäten , öffentlichen Plätzen ?
d. welcher Art sind die  Verletzungen, die zum Tode  von Ihren Bekannten oder Verwandten geführt haben (Mutter-Kinder....) ?
e. gibt es ärztliche Dokumente darüber?
f. gibt es Zeugen über den Augenblick, als die Verletzung / der Tod  eingetreten ist ?
g. das genaue Datum des Eintritts der Verletzung / des Todes ?
h. geben Sie bitte den genauen Ort an, wo ihre Angehörigen die Verletzung / den Tod  erlitten haben.

Wichtig !!!  Sollte einer der 5 Punkte zutreffen, dann informieren Sie uns bitte und geben uns, wenn möglich
dazu amtliche Dokumente und Beweise. Auch Zeugen sind sehr wichtig.
Wir brauchen eine Möglichkeit, Sie dann zu einem Gespräch bei einem Rechtsanwalt / einer Kommission einzuladen.

Bitte geben Sie uns eine Adresse, wo wir Sie erreichen können und wenn möglich ihre Telefonnummer.

Bitte fügen Sie falls möglich eine Kopie des Ausweises hinzu.

 

Originaltext :

Wir möchten die Verbrechen an den Bewohnern des Donbass die durch die ukrainische Armee begangen wurden, weltweit bekannt machen und dafür sorgen dass alle Verantwortlichen als Verbrecher gegen die Menschlichkeit ,  Kriegsverbrechen angezeigt und verurtelt weden von internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.

Allen vorran wollen wir Poroschenko als Verbrecher blosstellen und ihn als Kriegsverbrecher verurteilen lassen.

Bitte hlfen sie uns dabei mit, falls sie betroffen sind von Hunger, Frieren, fehlender Medikamente,Ihre haus -Wohnung zerstört wurde, Sie  Verletzt wurden, oder falls Angehörige getötet wurden

Diese Fragen betreffen nur Zivilsten - Also Männer Frauen Kinder- die nicht aktiv mit der Waffe gekämpft

haben
1.Bitte geben Sie uns Hinweise, wenn ihnen Bekannt ist, oder ihnen selber ihre  Kinder vom ukrainischen

Behörden weggenommen, oder vorenthalten werden, weil sie als Seperatist Terrorist oder zur russischen

Volksgruppe in  der Ukraine gehören. Wir benötigen dann sehr viele genaue Daten von Ihnen.
( Daten des Kindes, Ihre Daten , wann wurde das Kind weggenommen oder vorenthalten, von welcher behörde,

und haben sie namen von mitarbeitern der behörde. Existieren Briefe darüber ?)

2. Sind sie von Massnahmen betroffen wurden , die die ukrainschen Behörden ausgelöst haben, wie

verweigerung der Rente, nicht über ihr geld bei der Bank verfügen können? Hat das Hunger, Not, Krankheit

, Frieren ausgelöst. Wie lange war der Zeitraum. Verfügen sie über Zeugen das es ihnen schlecht ging ?

Bitte Zeuge nennen

3. Ist von Ihnen ein Teil der Wohnung, Die Wohnung komplett oder das Haus in den sie leben teil oder

komplett zerstört worden durch Angriffe der ukrainischen Armee
dazu wichtige Fragen:
a.Wie weit befand sich das haus bei dem Beschuss der das haus / Wohnung getroffen hat von der Frontlinie

?
b. war Militär, oder Militärdepots in der Nähe
c Ist ihr haus als Wohnhaus erkennbar?
d. Wie weit ist ihr Haus  von einem Krankenhaus , Schule Kirche Universität entfernt ?

4. Wurden Sie oder Bekannte, Verwandte  von Angriffen des ukrainischen Militärs verletzt am Körper, hat

hat das erleben eines Angriffs -Granateinschlages ein Angstverhalten Traumata bewirkt.
dazu Fragen von uns :
a. befanden sie sich in der Nähe von Militärischen Einrichtungen- der Front:
b. befanden sie sich in Wohngebieten ohne Militär Anwesenheit
c. befanden sie sich in Kirchen, Schulen Krankenhäusern, Universiät , öffentlichen Plätzen
d. welcher Art ist ihre Verletzung oder von Ihren Bekannten und Verwandten ( Mutter-Kinder....)
e. gibt es ärztliche Dokumente darüber?
f. gibt es Zeugen darüber über den Augenblick wo die Verletzung eingetreten ist ?
g. das genaue Datum des Eintritts der Verletzung.
h. Bitte den genauen Ort angeben wo sie oder ihre Angehörigen die Verletzung erlitten haben

5. Sind von Ihnen Angehörige oder Bekannte durch Angriffe der ukrainschen Armee getötet worden?
wir haben dazu einige Fragen:
a. befand sich der getötete  in der Nähe von Militärischen Einrichtungen- der Front:
b. befand sich der getötete in  einem Wohngebieten ohne Militär Anwesenheit
c. befand sich der getötete in Kirchen, Schulen Krankenhäusern, Universiät , öffentlichen Plätzen
d. welcher Art sind die  Verletzungen, die zum Tode geführt haben von Ihren Bekannten und Verwandten (

Mutter-Kinder....)
e. gibt es ärztliche Dokumente darüber?
f. gibt es Zeugen darüber über den Augenblick wo die Verletzung/ der Tod  eingetreten ist ?
g. das genaue Datum des Eintritts der Verletzung, und des Todes.
h. Bitte den genauen Ort angeben wo ihre Angehörigen die Verletzung/ den Tod  erlitten haben

Wichtig- sollte einer der 5 Punkte zutreffen, dann bitte Informieren sie uns und geben uns wenn möglich

dazu amtliche Dokumente und beweise. Auch zeugen sind sehr wichtig.
Wir brauchen eine Möglichkeit sie dann zu einem gespräch bei einem rechtsanwalt - Kommission einzuladen.

Bitte geben sie uns ihre Adresse wo wir sie erreichen können und wenn möglich ihre telefonnummer. Bitte

Fügen sie eine Kopie des Ausweises hinzu wenn möglich